Über Drymat Systeme

Nasse Keller abdichten, das ist unsere Berufung, das sind Drymat Trocknungssysteme! Wir beseitigen Schimmel, Feuchtigkeit und Nässe in Ihrem Keller. Mit dem nach EU-Norm zertifizierten Drymat-Systemen:

Wenn Sie Ihre Kellerwände sanieren, trockenlegen oder abdichten wollen, sind Drymat-Systeme das Richtige für Sie. Wenn Sie sich für Drymat-Systeme interessieren, kommen wir bei Ihnen vorbei und messen nach anerkannten wissenschaftlichen Verfahren die betroffenen feuchten Räume und Wände. Erst nach der ausführlichen Messung empfehlen wir Ihnen, welches System für Ihre Kellertrocknung das Beste ist. Völlig unverbindlich und absolut kostenlos für sie!

Das sind die Vorteile des Drymat®Systems:

  • Hoher Trocknungseffekt im Keller
  • Sinkende Heizkosten
  • Kaum Bauarbeiten
  • Gesundes Wohnklima im ganzen Haus
  • Umweltfreundlich + denkmalsschutzgerecht
  • Wartungsfreier Betrieb des Systems
  • UND das Ganze ist auch noch richtig preiswert!

Fordern Sie gleich hier unsere Informationsbroschüren an!

Jedes Drymat-System wird auf die spezifischen Gegebenheiten und Anforderungen einer jeden Trockenaufgabe individuell eingestellt und installiert. Der Trocknungsprozess wird zudem laufend überwacht und bei Bedarf nachjustiert, um den optimalen Trocknungsprozess einleiten zu können. Gegen einen geringen Aufpreis kann die Überwachung des Entfeuchtungs- und Entsalzungsprozesses auch durch den TÜV oder ein anderes, staatlich akkreditiertes Baustoffprüflabor erfolgen. Welcher Hersteller von Trocknungssystemen hat so viel Vertrauen in seine Systeme?

Wenn Sie feuchte Keller- und Hauswände haben, vertrauen auch Sie dem innovativen Drymat-Systemen. Damit Ihre Wände ohne großen baulichen Aufwand wieder trocken werden!

Mehr Informationen über das Unternehmen Drymat sowie die Produktpalette des Unternehmens finden Sie unter www.drymat.de!
Das ist Drymat Systeme Frank Lindner (Personengesellschaft):

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>